Bärchen-Torte zum Muttertag

 


Zum letzten Muttertag hatte ich leider nicht viel Zeit zum Tortenbacken, also hab ich mich für eine einfache Erdbeertorte entschieden. Die besondere Optik mit den Erdbeerhälften um den Rand wollte ich sowieso mal ausprobieren.

Den Biskuit habe ich halbiert und auf die untere Hälfte dünn Sahne gestrichen. Danach habe ich den Rand mit Erdbeerhälften ausgelegt, und zwar so, dass die Schnittfläche am Tortenring anliegt.


Dann habe ich den Boden vollständig (und großzügig 🙂 mit Erdbeerhälften bedeckt. Anschließend habe ich alles mit Sahne bestrichen und glattgestrichen.

 


Dann habe ich den zweiten Boden verkehrt herum darauf gelegt. (Dann ist die Oberfläche glatter.)
Diesen habe ich dann mit Marmelade bestrichen.

 

 


Danach habe ich grün gefärbtes Marzipan dünn ausgerollt, über die Torte gelegt und abgeschnitten.

 


Als Krönung kam dann noch ein Marzipan-Bär mit Herz darauf. Den hatte ich schon am Tag zuvorgemacht. Eine Anleitung findet ihr hier.

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

8 Kommentare zu “Bärchen-Torte zum Muttertag

  1. Eine tolle Einleitung und wirklich inspirierende Backideen! Mach weiter so 🙂

    PS: So was mach ich jetzt? Hab jetzt wegen dir so Lust auf eine Erdbeertorte 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *