Bunte Keks-Lollis

Als ich die bunten Keks-Lollis von Miss Blueberrymuffin gesehen habe, war mir sofort eins klar: HABENWILL! Also hab ich mir mit einem Rest Mürbteig meine Version der Keks-Lollis gebacken. Mürbteig lässt sich übrigens prima einfrieren. Ich hatte noch welchen von den bunten Sommerkeksen mit Royal Icing übrig.
bunte Keks-Lollis
Ihr braucht: 
450g Mehl
150g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
100g Butter
2 Eigelb
1 Prise Salz
geriebene Zitronenschale
etwas rosa Pastenfarbe (z.B. sugarflair)
So geht’s: 
Alle Zutaten gut verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Hälfte des Teigs rosa färben. Den Teig etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
Eine kleine Kugeln von beiden Teigen nehmen und zusammendrücken. Die Kugel mit beiden Handflächen zu einer Wurst rollen.

 

Die Wurst sehr dünn rollen und am Schluss die Handflächen an den äußeren Enden der Wurst ansetzen und einmal in entgegengesetzter Richtung rollen (so entsteht das Muster).
 

Jetzt die Wurst wie eine Schnecke aufrollen.

 

Die Kekse bei 180°C für ca. 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Sofort einen Lollistiel in die Kekse bohren. Das müsst ihr unbedingt machen, solange sie noch warm sind, sonst bröseln die Kekse dabei und brechen. (Es gehen auch Schaschlik-Spieße aus Holz oder dünne Strohhalme.) Auskühlen lassen.

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

6 Kommentare zu “Bunte Keks-Lollis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *