Die ultimativen Schoko-Cookies


Puh… ist euch heute auch so heiß?
Im Endeffekt viel zu heiß, um zu backen… aber ein paar schnelle Cookies gehen immer 🙂

Ihr braucht:
125g Butter
100g Vollmilchschokolade
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
200g Mehl
100g Kakao
viele viele bunte Smarties

 

 

Butter mit Schokolade schmelzen. Abkühlen lassen. Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. Die Schokoladenmischung unterrühren. Mehl mit Kakaopulver, Backpulver und Salz mischen und mit der Schokoladenmischung verkneten.

Aus dem Teig eine Rolle formen, diese in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Je kälter der Teig ist, desto besser lässt er sich schneiden.
Von der Rolle ca. 1cm dicke Scheiben abschneiden. Mit einem feuchten Löffel noch etwas plattdrücken. Die Cookies mit Smarties dekorieren.
Bei 180°C ca. 15 Minuten backen.
Im Idealfall sind die Cookies außen knusprig und innen noch ein bisschen „ziehig“.

Der Teig lässt sich übrigens auch prima auf Vorrat in der Rolle einfrieren.
Öhm, und wenn ihr euch fragt, wo die ganzen roten Smarties geblieben sind… die sind schon für ein anderes Projekt draufgegangen… 🙂

 

Wenn ihr die Cookies hübsch verpacken wollt, um z.B. Freunden eine kleine Freude zu machen oder mal „Danke“ zu sagen, dann faltet einfach bunte Papiermuffinförmchen einmal in der Mitte und steckt den Cookie hinein.

 

 

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

4 Kommentare zu “Die ultimativen Schoko-Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *