Weißwein-Granatapfel Cupcakes


Im Moment gibt es ja wieder überall Granatäpfel zu kaufen. Ich hab einen mit nach Hause genommen und wollte ihn einfach essen. Und dann hat mein blöder Kopf angefangen, Überstunden zu machen.
Hmmmm. Da kann man sicher was damit backen. Cupcakes wären toll. Mit einem rosa Topping. Oh LECKER! Du musst solche Cupcakes backen!

Also habe ich Cupcakes gebacken. Was passt zu Granatapfel? Da die Apfel-Cidre Cupcakes ein voller Erfolg waren, habe ich mich für Weißwein entschieden. Und siehe da – passt hervorragend!


Weißwein-Granatapfel Cupcakes

Weißwein Muffins
3 Eier
150g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
75ml Öl
75ml Weißwein
1 Päckchen Backpulver
160g Mehl

Granatapfel Topping
200g Sahne
200g Frischkäse
100g Puderzucker
1 Granatapfel

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Öl und Weißwein mischen und unter die Eimischung rühren. Mehl und Backpulver langsam dazugeben und alles verrühren.

Den Teig in Muffinförmchen geben und ca. 25 Minuten bei 180°C backen.
Auskühlen lassen.

Den Granatapfel halbieren. Die eine Hälfte auspressen, aus der anderen Hälfte die Kerne entfernen.

Die Sahne steif schlagen.

Frischkäse kurz durchrühren und dann mit dem Puderzucker und dem Saft verrühren. Die geschlagene Sahne unterheben.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Kringel auf alle Muffins spritzen. Mit den roten Kernen verzieren.

Für 1-2 Stunden kalt stellen.
Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *