Tasty Halloween: Spinnennetz-Cupcakes

 

Natürlich waren meine Oreo-Spinnen fleißig und haben leckere Zitronen-Cupcakes mit hübschen Netzen überzogen. – Nein. Leider nicht. Also war ICH fleißig und hab selbst die Netze gesponnen.

 

 

 

Dazu hab ich einen ganz einfachen Zuckerguss aus 250g Puderzucker und etwas Zitronensaft angerührt. Die Konsistenz war ziemlich zäh. Zwei Esslöffel vom Guss hab ich mit Pastenfarbe schwarz gefärbt und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle gefüllt.

 

 

Dann hab ich die Muffins gleichmäßig mit dem weißen Guss bestrichen. Er hatte gerade die Konsistenz, dass er nicht runtergelaufen ist.
Dann hab ich mit dem Spritzbeutel eine schwarze Spirale auf den Cupcake gespritzt. Zum Schluss musst ich nur noch mit einem Zahnstocher von innen nach außen Linien in die Spirale ziehen.

 


Dann muss der Guss ein paar Minuten trocknen. Und schon haben die Spinnen ein richtig tolles Zuhause. 😉


 

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *