Pinguin- und Schneemann-Kekse

 

Was haben Pinguine und Schneemänner gemeinsam?
Eine rote Nikolausmütze. 😉 (Zumindest hier auf dem Blog.) Ich fand die Idee ganz süß, hatte noch Mürbteig übrig, und mein Spieltrieb war mal wieder unterbeschäftigt. Also ran an die Spritzbeutel! Die Kekse sind nach dem gleichen Rezept gebacken wie meine Schneeflöckchen. Auch das Icing ist dasselbe. Nur hab ich diesmal eckige Ausstecher verwendet (wer hätt’s gedacht…) und etwas andere Farben. Nein. Kein Pink heute. Morgen wieder. 🙂 Aber das heutige Himmelblau ist ja auch ganz schön 🙂

 

 

Das Wichtigste bei diesen Keksen ist, die unteren Schichten immer gut trocknen zu lassen, bevor die nächste Schicht kommt, sonst läuft das Icing ineinander. Die Spritzbeutel und Schalen einfach mit feuchtem Küchenpapier abdecken, dann trocknet das Icing nicht ein.

 

Ihr braucht folgende Farben:
(1) Himmelblau 2mm Tülle (wie Rezept)
(2) Himmelblau 3mm Tülle (etwas dünner angerührt)

(3) Schwarz 3mm Tülle (etwas dünner angerührt)
(4) Schwarz Lebensmittelfarben Stift (oder 1mm Tülle (wie Rezept))

(5) Rot 3mm Tülle (etwas dünner angerührt)
(6) Rot 2mm Tülle (etwas dünner angerührt)

(7) Weiß 3mm Tülle (etwas dünner angerührt)
(8) Weiß 1mm Tülle (etwas dünner angerührt)
Ich konnte leider nicht alles parallel in Beutel füllen, weil ich nicht so viele Tüllen habe. (Ein Missstand, der bald behoben wird! *grummel*) Ich hab die Farben dann einfach mal angerührt, verdünnt und dann abgedeckt.

 

So geht’s:

Die Kekse bekommen erst alle einen blauen Rahmen (1)
Dann wird der Rahmen ausgemalt. (2)
Trocknen lassen!
Dann geht es unterschiedlich weiter.

Pinguine:
Ein schwarzes Ei in die linke Ecke des Kekses spritzen (3).
Trocknen lassen!
Darauf ein weißes Oval setzen (Bauch) (7).
Zwei Punkte für die Augen (7).
Ein rotes Dreieck auf den Kopf für die Mütze (5).
Trocknen lassen!
Weißen Flausch um den Mützenrand + Bommel (8).
Roter Schnabel zwischen Augen und Bauch (6).
Schwarze Pupillen auf die Augen (4).
Weiße Schneeflöckchen um den Pinguin tupfen. (7)
Trocknen lassen!

Schneemänner:
Einen weißen Kreis in die linke Ecke des Kekses spritzen (7).
Trocknen lassen!
Weiße Punkte für die Augen spritzen (7).
Ein rotes Dreieck auf den Kopf für die Mütze (5).
Trocknen lassen!
Rote Nase zwischen Augen und Bauch (6).
Weißen Flausch um den Mützenrand + Bommel (8).
Einen Mund malen (4).
Weiße Schneeflöckchen um den Pinguin tupfen. (7) 
Trocknen lassen!

 

 

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

1 Kommentar zu “Pinguin- und Schneemann-Kekse

  1. Pingback: Advent, Advent… | My tasty little beauties

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *