Kürbis Cupcakes

 

Herbstanfang und Schmuddelwetter

Pünktlich zum Herbstanfang ist es bei uns diese Woche empfindlich kühl geworden. Grund genug für mich, die Sommersachen im Kleiderschrank nach hinten zu räumen, die Herbstdeko auszupacken, die obligatorische erste Erkältung des Jahres zu bekommen und schließlich leckere Herbstbäckereien zu backen.


Backen mit Kürbis

Als Einstimmung gibt es leckere Kürbis-Cupcakes mit Zimt-Topping und Marzipan Kürbissen, die ich glücklicherweise schon vor meiner Erkältung fertiggestellt habe, denn schmecken kann ich gerade nur sehr selektiv… und riechen überhaupt nicht. Deshalb schwelge ich einfach in Erinnerungen und muss euch berichten, dass die Cupcakes wunderbar saftig und locker waren. Und dabei habe ich Kürbisse erst im letzten Jahr für mich entdeckt. Zuvor hatte ich noch nie einen gegessen. Letztes Jahr habe ich dann einen Kürbiskuchen mit Kürbisraspeln gebacken.

 

 

Und damit ihr auch in die Herbstbäckerei einsteigen könnt, gibt es jetz noch den Gewinner der Dankeschön-Verlosung: Liebe Alina, du darfst dich über ein tolles Herbstpaket von Birkmann freuen!
http://www.birkmann.de/

 

 

Kürbis Cupcakes

½ Hokkaido Kürbis (mit Kernen etwa 400g)

3 Eier (M)
100g Zucker
100g brauner Zucker
125ml Öl
150g Mehl
2TL Backpulver
½ TL Salz
1 TL Zimt

125g Frischkäse
125g weiche Butter
250g Puderzucker
½ TL Zimt

Den Kürbis entkernen und in kleine Stücke schneiden. In Wasser weichkochen, dann das Wasser abgießen und den Kürbis mit dem Zauberstab zu Mus verarbeiten oder ihn mit einer Gabel zerdrücken. Es sollten etwa 250g sein. Abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Die Eier mit beiden Zuckerarten aufschlagen. Öl und Kürbismus nach und nach unterrühren. Die trockenen Zutaten mischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig in die Förmchen füllen und etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Frischkäse und Butter zusammen aufschlagen. Den Puderzucker und Zimt mischen, nach und nach zugeben und glattrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Rundtülle füllen und kreisförmig auf die Cupcakes spritzen. Die Cupcakes in den Kühlschrank stellen.

Marzipan-Kürbisse

400g Marzipan
Kakao
orange Lebensmittelfarbe


Mit dem Kakaopulver ein walnussgroßes Stück Marzipan braun einfärben. Den Rest mit der Lebensmittelfarbe orange färben.

Das orange Marzipan zu einer Rolle rollen und gleich große Stücke abschneiden. Diese zu Kugeln rollen. In die Kugeln mit einem Zahnstocher gleichmäßige Rillen drücken. Mit dem Stiel eines Kochlöffels oben einen kleinen Krater für den Stiel eindrücken.

Das braune Marzipan ebenfalls zur Rolle formen und Stücke abschneiden. Jeweils ein Stück an einer Seite zwischen zwei Fingern etwas schmäler rollen und dann als Stiel in das Loch setzen.

 

 

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *