Mini Erdbeer-Cheesecakes

Mini Erdbeer-Cheesecakes

In Deutschland kann ich es jedes Jahr kaum erwarten, dass die Erdbeerzeit beginnt, hier hat sie mich jetzt einfach überrascht. Gut, es war jetzt schon eine Zeit lang relativ warm, aber irgendwie war ich noch gar nicht im Erdbeer-Modus. Auf einmal gibt es nicht nur Erdbeeren aus Mexiko, sondern auch regionale Ware. (Was auch immer das dann genau heißt.) Aber sie riechen super und das nehme ich immer als gutes Zeichen. Daheim hatte ich den Vorteil, einfach aufs Erdbeerfeld gehen zu können. Frischer geht es eben nicht. Hier in der Hauptstadt habe ich leider noch kein Erdbeerfeld entdeckt. Wieder ein Punkt auf meiner Darauf-freue-ich-mich-schon,-wenn-ich-wieder-in-Deutschland-bin-Liste. (Aber täuscht euch nicht, es gibt auch eine lange Das-werde-ich-vermissen,-wenn-ich-wieder-in-Deutschland-bin-Liste.)

Mini Erdbeer-Cheesecakes

Eigentlich wollte ich einen schönen Erdbeersirup über die Cheesecakes gießen. Naja. Irgendwie war das keine so tolle Idee. Am Ende hatte ich dann eine pappsüße, bräunliche Masse, die ich jetzt nicht mehr unbedingt über die leckeren Cheesecakes geben wollte. Ich habe mich dann einfach für Natur pur (oder fast pur) entschieden und die Cheesecakes mit gezuckerten Erdbeeren belegt. Das war superlecker und frisches Obst ist ja eigentlich eh das beste! Falls mir aber jemand ein gutes Rezept für selbstgemachten Erdbeersirup geben kann, immer her damit!

Mini Erdbeer-Cheesecakes

Mini Erdbeer-Cheesecakes

Zutaten für 12 Mini Erdbeer-Cheesecakes

150g Butterkekse oder „alter“, trockener Biskuit
20g geschmolzene Butter

300g Frischkäse
60g Zucker
1 Ei
50g Joghurt
1 EL Zitronensaft
1 Vanilleschote

10g Mehl
10g Speisestärke

500g Erdbeeren
2 EL Zucker

Zubereitung der Mini Erdbeer-Cheesecakes

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und die Samen herauskratzen.

Die Kekse fein zerstoßen / den Biskuit zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter verrühren. Die Masse auf die Förmchen verteilen und leicht mit einem Löffel andrücken. Etwa 5 Minuten backen.

Den Frischkäse cremig rühren, Zucker, Ei, Joghurt, Zitronensaft und Vanille unterrühren. Mehl und Speisestärke mischen und kurz unter die Frischkäsemasse rühren. Die Füllung auf die Keksböden verteilen. Etwa 20 Minuten backen, bis die Cheesecakes nach etwas wackelig, aber fest sind. Auskühlen lassen.

Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. In einer Schüssel mit dem Zucker vermischen und ein paar Minuten „ziehen“ lassen. Dann einen Löffel Erdbeeren auf jeden Cheesecake geben.

Mini Erdbeer-Cheesecakes

Süße Grüße!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

5 Kommentare zu “Mini Erdbeer-Cheesecakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *