Kürbis-Pancakes

Kürbis-Pancakes

Plötzlich Winter

Wow, auf einmal ist es Winter und ich bin noch nicht so richtig angekommen… Gerade war es doch noch Sommer und jetzt pfeift mir ein eiskalter Wind um die Ohren? Und warum spielen sie in den Malls und im Radio auf einmal nur noch Weihnachtslieder?

Wobei die Amerikaner ja fast schon spät dran sind. Dieses Jahr habe ich nicht schon Anfang September Lebkuchhn und Dominosteine erblickt. Da müssen hier ja erst noch Halloween und Thanksgiving abarbeiten, bevor die Weihnachtsrtikel in die Auslagen kommen. Aber dann wird alles im doppelten Tempo ausgetauscht, Kürbis und Truthahn weichen Stechpalen, bunten Kugeln und Zuckerstangen. Und ich bin irgendwo auf halber Strecke verloren gegangen.

Kürbis-PancakesHappy Thanksgiving!

Ich habe wirklich mit dem Gedanken gespielt, einen Truthahn zu machen. Im Laden habe ich die Ungetüme begutachtet. Wenn ich schon mal einen riesigen Ofen habe, in den so ein Monster dann auch hineinpasst, und mich im Land von Truthahn und Stuffing befinde, dann müsste ich ja fast…

Aber ich habe mich dagegen entschieden. Weil ich nicht bis Weihnachten Truthahn-Sandwiches essen möchte. Aaaaber ich hätte da noch leckere Kürbis-Pancakes parat. Die bringen einen auch in Feiertagslaune und Reste lassen sich im Übrigen super einfrieren und wieder im Toaster auftauen! Und vielleicht kann ich mich dann ja nächste Woche der Weihnachtsbäckerei zuwenden…

Kürbis-Pancakes

Kürbis-Pancakes

Zutaten für etwa 20 Kürbis-Pancakes

150g Speisekürbis
20g Puderzucker
3 Eier
300ml Milch
200g Mehl
2 TL Backpulver

Öl zum Ausbacken
Mandelblättchen
Ahornsirup

Zubereitung der Kürbis-Pancakes

Den Kürbis schälen, entkernen und grob raspeln. Mit Puderzucker in einen Mixer geben und fein pürieren. (Alternativ geht das auch mit einem „Zauberstab“.)

Das Kürbispüree in eine Schüssel geben und gut mit Eiern und Milch verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Pancakes bei mittlerer Hitze ausbacken, bis sie goldbraun sind. Mit Mandelblättchen und Sirup servieren.

Kürbis-Pancakes

Süße Grüße!
 
Teile den Post auf

Kennst du schon...

2 Kommentare zu “Kürbis-Pancakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *