Last Minute Kirschtaschen

 

Uiuiui…. ich wollte ja noch was backen und hab’s total verschwitzt!
Zum Glück hatte ich noch Blätterteig im Gefrierfach. Daraus lässt sich immer schnell etwas zaubern. Dieses Mal gab’s

Kirschtaschen mit selbstgemachtem Vanillepudding

Ihr braucht:
1 Packung Blätterteig
200g Kirschen
20g Zucker
100g selbstgemachten Vanillepudding (ihr könnt ihn natürlich auch fertig oder in der Tüte kaufen)

Vanillepudding

1 Eigelb
40g Puderzucker
15g Speisestärke
160ml Milch
1/2 Vanilleschote

Das Eigelb mit dem Zucker aufschlagen und Speisestärke langsam unterrühren.
Die Vanilleschote auskratzen. Milch mit Vanillesamen und der restlichen Schote in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen.
Einen Schuss der heißen Milch unter die Eigelbmasse rühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Die Eigelbmasse in die Milch schütten, unterrühren und weiter köcheln lassen, bis die Mischung eindickt.
Kirschen entsteinen und etwas kleinschneiden. Den Blätterteig in ca. 10x10cm große Quadrate teilen. Auf jedes Quadrat erst einen EL Pudding, dann ein paar Kirschen geben. Etwas Zucker auf die Kirschen streuen.
Den Teig einmal längs oder diagonal falten und die Ränder gut zusammendrücken. ich hab dann noch die Zipfel zusammengedrückt. Den Teig ein paar Mal einschneiden.


Etwa 15min bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

2 Kommentare zu “Last Minute Kirschtaschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *