Bunte Pfeffernüsse


Wenn ich mir etwas einbilde…
Kennt ihr diese tollen bunten Pfeffernüsse mit Zuckerguss und Zuckerstreuseln, die früher immer auf dem Nikolausteller waren? Mit Schaukelpferd und Sternen und und und… Ich wollte sie dieses Jahr unbedingt backen. Nur leider konnte ich nirgends ein Rezept finden. Deshalb hab ich einfach mal frei Schnauze gebacken. Und sie sind toll geworden. Geschmacklich genau wie die gekauften – nur frischer und einen Hauch besser! Und nein, ich hab nicht zugekauft! 😉


Bunte Pfeffernüsse


Zutaten:
230g dunkler Sirup
90g brauner Zucker
80ml kaltes Wasser
40g Palmin Soft
420g Mehl
1 TL Natron
1/2 TL Salz
3 TL Lebkuchengewürz

200g Puderzucker
etwas Wasser
rosa Lebensmittelfarbe
weiße Zuckerstreusel
200g dunkle Schokoladenglasur

So geht’s:
Sirup, Zucker, Wasser und Palmin verrühren. Mehl, Natron, Salz und Lebkuchengewürz miteinander mischen, zur Sirupmasse geben und alles gut verkneten. Den Teig zu einer Kugel rollen, in Frischhaltefolie packen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig auf einer Silikonmatte ca. 1cm dick ausrollen, Herzen, Kreise und Sterne ausstechen und auf das Backblech legen. Bei 180°C ca. 12 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Aus dem Puderzucker und dem Wasser einen zähren Guss anrühren. Die Hälfte rosa färben. 1 Drittel der Lebkuchen kopfüber in die weiße Glasur tauchen und auf ein Abtropfgitter legen. 1 Drittel rosa überziehen und mit weißen Zuckerstreuseln bestreuen.Den Rest der Lebkuchen nicht überziehen.

Glasur schmelzen. Die Lebkuchen mit der Unterseite eintauchen, abtropfen lassen und auf ein abtropfguitter legen. Wenn das gröbste abgetrocknet ist, auf Alufolie ganz trockene lassen, dann gibt es eine schön glatte Unterseite.

In einer Metalldose aufbewahren.




Sowohl die Variente mit Zuckerglasur als auch die ohne schmecken sehr lecker,  die überzogenen Pfeffernüsse bleiben allerdings weicher und halten länger.



Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

3 Kommentare zu “Bunte Pfeffernüsse

  1. Pingback: Advent, Advent… | My tasty little beauties

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *