Kindskopf-Kringel


Ich bin einfach unverbesserlich!
Ihr werdet jetzt alle den Kopf schütteln. Aber ich habe es sogar zu Weihnachten geschafft, meine Kindskopf-Reihe weiterzuführen 🙂 Und zwar hatte ich von der ganzen Backerei Eiweiß übrig und wollte Baiser machen. Die klassischen Rezepte sind ja auch wirklich hübsch und lecker, aber dann habe ich mich doch für die verspieltere Variante entschieden. Und wer könnte zu so lustig-bunten Kringeln auch nein sagen?

Kindskopf-Kringel

Zutaten:
3 Eiweiß
1 Prise Salz
150g Zucker
bunte Zuckerstreusel

So geht’s:
Eiweiß mit Salz aufschlagen, wenn die Masse langsam weiß wird, den Zucker einrieseln lassen. Die Eiweißmasse sehr steif schlagen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und mit einer großen Tülle Kringel spritzen. Mit den Streuseln bestreuen. Die Kringel im vorgeheizten Backofen bei 100°C ca. 2 Stunden trocknen, bis sie richtig hart sind, dann im Backofen auskühlen lassen.

Das Rezept habe ich von der Lecker Homepage.

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

1 Kommentar zu “Kindskopf-Kringel

  1. Pingback: Advent, Advent… | My tasty little beauties

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *