Schneeflocken-Kokos Cupcakes

 

Hattet Ihr einen guten Wochenstart?
Bei mir startet die Woche weiß-rosa. *grins* Es gibt leckere Schneeflocken-Kokos Cupcakes. Unter der Schneehaube versteckt sich ein leckerer Gewürzkuchen. Leider gibt’s ja immer noch keine echten Schneeflocken bei uns und ich weiß nicht, wie lange meine hier noch durchhalten. Sie schmelzen von Tag zu Tag 😉 Vielleicht hat Petrus ja bald ein Einsehen!

Pink pink pink sind alle meine Plätzchen…
Sabrina und Steffen von feed me up before you go-go feiern ihren zweiten Blog-Geburtstag. Dazu suchen sie unsere amüsantesten und verstörendsten Suchbegriffe. Eigentlich war ich der Meinung, dass alle Suchbegriffe, die bis jetzt auf meine Seite geführt haben, eher normal und langweilig sind… Aber jetzt mach ich eben doch mit, weil ein häufiger Suchbegriff eben wie die Faust auf’s Auge zu meinem Blog passt: farbe pink zum backen. *lalala* Uuuups, da ist meine kleine Pink-Neigung wohl doch rausgekommen… Also mal wieder ein passender pinker Post! 😉

Blog-Event - Blogg den Suchbegriff (Einsendeschluss 18. Dezember 2013)

 

weihnachtliche Schneeflocken-Kokos Cupcakes


Zutaten:
3 Eier
140g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75g Margarine
2 Tropfen Bittermandelöl
1 Prise Salz
1 Prise Muskat
1 Msp Anis
1TL Zimt
200g Mehl
20g Kakaopulver
2 TL Backpulver
125ml Milch

200g Sahne
100g Kokosraspeln


So geht’s:
Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Margarine unterrühren. Gewürze, Mehl, Kakao und Backpulver mischen, zur Eimischung geben und alles verrühren. Zum Schluss die Milch dazugeben.
Die Muffins ca. 25 Minuten bei 180°C in einem gefetteten Muffinblech backen. Abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen. Anschließend Kokosraspeln unterrühren. Mit einer Sterntülle auf den Muffins verteilen. Die Cupcakes in Papierförmchen stellen.
Die rosa Schneeflocken machen sich wunderhübsch als Deko. Ihr könnt aber auch einfach Raffaellos hernehmen.

 

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

3 Kommentare zu “Schneeflocken-Kokos Cupcakes

  1. Oh, wie hübsch! Vielen Dank für deinen tollen Beitrag, liebe Johanna! Die sehen ja wirklich zum Anbeißen aus und auch die schicken Schneeflocken-Kekse sind wieder dabei – hach! Wir trauen uns gar nicht, in unsere Kekse reinzubeißen, da wir die kleinen Kunstwerke nicht zerstören wollen. Ganz lieben Dank noch mal dafür! 🙂
    LG
    Sabrina & Steffen

    1. Hallo ihr beiden,
      freut mich, dass sie euch gefallen 🙂
      Aber da muss man ganz kaltblütig sein und einfach reinbeißen 😉
      Schön, dass es doch noch geklappt hat mit eurem Blogevent! 🙂
      Ich wollte so gern dabeisein!
      Viele Grüße
      Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *