Vanille-Schokoladen Cupcakes


Aller guten Dinge sind drei!

Heute habe ich das dritte Cupcake Trio Rezept für euch. Im Endeffekt ist es eine alkoholfreie Variante der Eierlikör-Cupcakes mit etwas mehr Schokolade. 😉 Die Muffins schmecken genause gut wie die erwachsene Variante und ist auch bei Kindern der Hit. Das Patenkind des „Geburtstagskindes“ hat sich gleich darauf gestürzt!
Ich hatte ja relativ freie Hand bei der Auswahl der Cupcakes, nur diese Sorte war „festgelegt“. Die Bestellung war: mit viiiiieeeel Schokolade! Da lass ich mich nicht zweimal bitten. Lockerer Vanillekuchen mit Schokolade ist eh eine himmlische Kombination. Die Muffins lassen sich übrigens besonders gut einfrieren und sind dann auch noch schön saftig. Dann kann man zum Beispiel einen Cupcake to go daraus machen.

 

Vanille-Schokoladen Cupcakes


Zutaten:
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
170g Puderzucker
80ml Öl
160ml Vanillesoße
160g Mehl
2TL Backpulver
 
3 Becher Sahne (600ml)
6 Tafeln Zartbitterschokolade (600g) 
Schokoladenrippchen als Deko


So geht’s:

Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Ofen vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker aufschlagen. Öl und Vanillesoße hinzugeben. Die trockenen Zutaten langsam unterrühren.

Den Teig in die Förmchen füllen und bei 180°C Umluft ca. 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Die Schokolade in Stücke brechen und in der Sahne schmelzen lassen. So lange rühren, bis eine einheitliche Masse ensteht. Abkühlen lassen. Die Masse, sobald sie weich, aber stabil ist, in einen Spritzbeutel füllen und großzügig auf die Muffins spritzen.
Mit Schokoladenrippchen dekorieren.

 

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

5 Kommentare zu “Vanille-Schokoladen Cupcakes

  1. Hallo Johanna,
    was verstehe ich unter Vanillesoße? Ist das dies kalt angerührte, was man zu Pudding oder Eis serviert?
    Vielen Dank.
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *