Mohnkuchen mit Baiser

Mohnkuchen mit Baiser

Und auf einmal ist es Frühling.

Die letzten Tage war ich etwas unmotiviert, es zieht mich eher nach draußen als an den Herd oder Computer. Kaum zu glauben, was ein paar warme Tage ausmachen! Gerade habe ich unsere Beerensträucher, die wir vor eineinhalb Jahren gepflanzt haben, inspiziert. Ich hoffe auf reichere Ernte als letztes Jahr… *hüstel*

Der Gatte hat sogar schon voller Enthusiasmus die vorgezogenen Erbsen eingepflanzt, ich hoffe nur, es friert nicht mehr. Wobei ich fast genauso schlimm bin: meine heißgeliebten Ballerinas sind jetzt wieder Schuh der Wahl – auch wenn es noch ein bisschen frisch ist…

Vor ein paar Tagen noch fand sogar ich die Frühlingsgefühle meiner Mitmenschen ein wenig verfrüht. Aber heute singen die Vögel und es ist ja schon fast Ostern. 😉 Da tut es mir fast leid, dass es „nur“ einen langweiligen, wenig farbenprächtigen Mohnkuchen gibt. Aber vielleicht sind ja ein paar Mohnliebhaber unter euch, die mir das Wintergebäck verzeihen…

Mohnkuchen mit Baiser

Mohnkuchen mit Baiser

150g weiche Butter
250g Mehl
130g Zucker
1 Ei

300g Mohn
600ml Milch
100g Butter
100g Zucker
50g Marzipan
40g Grieß
45g Speisestärke
1 Ei

3 Eiweiß
200 g Puderzucker


Eine 26er Springform einfetten. Aus Butter, Mehl, Zucker und Ei einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in der Springform ausrollen und einen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel einstechen und eine Stunde kalt stellen.

Den Ofen vorheizen. Für die Füllung Mohn, 500ml Milch, Butter, Zucker und Grieß in einem Topf unter Rühren erhitzen. Das Marzipan darüberhobeln und einrühren. Stärke mit der restlichen Milch glatt rühren und ebenfalls unterrühren. Weiter erhitzen, bis die Masse leicht sämig wird. Ei verquirlen und zügig unter die Masse rühren. Mohnmasse in den vorbereiteten Boden füllen und etwa 40 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Für das Baiser Eiweiß mit Puderzucker 10 Minuten aufschlagen. Auf dem Kuchen verteilen und weitere 20 Minuten bei 150°C Umluft backen.

(Die Inspiration zum Rezept kommt von lecker.de.)

Mohnkuchen mit Baiser

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!

Kennst du schon...

4 Kommentare zu “Mohnkuchen mit Baiser

  1. Mmmh.. hört sich lecker an! Ich liebe Mohnkuchen ja sowieso und diese Variante klingt auch sehr interessant! 🙂
    Vlg Bloody

  2. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Wenn nicht den, welchen dann…der ist morgen dran 🙂 Danke das du ihn gepostet hast……liebe Grüße Ruthi

    1. Liebe Ruthi,
      ich hoffe, er hat dir so gut geschmeckt wie mir!
      Viele Grüße
      Johanna

Kommentare sind nun für diesen Beitrag geschlossen.