Beerenschiffchen

Beerenschiffchen

Backen im Dunkeln

Das Licht im Ofen ist wie das Licht im Kühlschrank. Einfach da, einfach an. Hätte mich jemand gefragt, ob ich das unbedingt brauche, hätte ich „nein“ gesagt. Jetzt habe ich diese Woche den Ofen zum Vorheizen eingeschaltet. Peng! Erst wusste ich gar nicht, was los war, doch dann dämmerte es mir, dass es im Innern auf einmal dunkel war. Die wirkliche Tragweite wurde mir jedoch erst bewusst, als ich wie gewohnt den Bräunungsgrad meines Werks begutachten wollte und nicht in den Ofen sehen konnte.

Also nur noch Kontrollen durch die offene Ofentür. Keine beiläufigen Blicke auf das Backwerk mehr. Menno. (Unglaublich, wie oft ich so nebenher in den Ofen gucke…) Zum Glück ist mein Gatte aber in solchen Dingen ein wahrer Held und schon ein paar Tage später konnte ich wieder ofenfernsehen.

Beerenschiffchen

Beeren ahoi!

Trotz finsterer Zeiten sind meine kleinen Beerenschiffchen sehr lecker geworden. Ich habe ja lange genug gewartet. Im Dezember (!) hatte Städter uns diese Form in die Blog Your Food Goodie-Bag gepackt (Dankeschön!) und mein Kopf hatte gleich ein Bild von Beerenschiffchen produziert. Grummel. Blöder Kopf. Aber die Zeit ist ja (wie üblich) recht schnell vergangen und deshalb gibt es heute kleine süße Beerenschiffchen.

Beerenschiffchen

Beerenschiffchen

16 Schiffchen

für den Boden

250g Mehl
125g weiche Butter
60g Zucker
1 Ei
1 Messerspitze Vanillemark

für den Belag
1 Ei
70ml Sahne
30g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Vanillepuddingpulver (Ich muss die Reste ja noch verbrauchen…)

16 Himbeeren
32 Blaubeeren
etwas Puderzucker

Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Schiffchen-Blech (oder ein Tartelette- oder Muffin-Blech) einfetten.

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und kneten, bis der Teig schön glatt ist. Den Teig ausrollen und mit einem Schiffchen-Ausstecher Doppelaugen (oder mit einem runden Ausstecher Kreise) ausstechen. Die Doppelaugen vorsichtig in die Schiffchenformen legen.

Beerenschiffchen

Bei 180°C Ober-/ Unterhitze etwa 8 Minuten backen. Das Ei mit Sahne, Puderzucker, Vanillezucker und Puddingpulver verrühren und in die Schiffchen gießen. Weitere 10 Minuten backen. Abkühlen lassen. Die Schiffchen mit Beeren belegen und mit Puderzucker bestäuben.

Beerenschiffchen

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!
Teile den Post auf

Kennst du schon...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *