Biskuit-Herzen

Biskuit-Herzen

Ich fange mal klein an.

Nach zwei Wochen Hotel sind wir jetzt endlich in unsere Wohnung gezogen – und ich brenne darauf, wieder mit dem Backen anzufangen! Trotzdem wurde der erste Kuchen in Amerika nur ein langweiliger Biskuit. Der neue Ofen und ich müssen uns ja erst einmal anfreunden. Er versteht nämlich nur Fahrenheit und ist dann doch etwas anders zu bedienen als mein vertrauter Freund zu Hause.

Der erste Kuchen sollte deswegen a) schnell gehen, b) ohne viele Zutaten zu backen und c) bewährt und einfach sein. Toitoitoi, der  Biskuit ist auf Anhieb schön geworden. Ich habe ihn noch etwas aufgehübscht und für den lieben Gatten ein paar Biskuit-Herzen mit Zuckerguss gezaubert.

Biskuit-Herzen

Ich hab nichts „im Haus“!

Backen geht im Moment allerdings noch nicht so hoppladihopp wie zu Hause. Es ist ja nichts da. Ich habe zwar immerhin einen Handmixer und eine Küchenwaage gekauft, aber im Moment sind nur die Grundzutaten vorhanden. Ich muss mir also immer ganz genau überlegen und aufschreiben, was ich noch brauche. (Ich sitze gerade über meiner Einkaufsliste fürs Wochenende.) Auch die ganzen Dekosachen sind natürlich daheim geblieben, bzw. noch mit der Seefracht unterwegs. Ein guter Grund, Shoppen zu gehen. 😉

Biskuit-Herzen

Biskuit-Herzen

Zutaten für 30-40 Biskuit-Herzen

5 Eier
1 EL Wasser
125g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100g Mehl
1 TL Backpulver

100g Puderzucker
1 EL Wasser

Zubereitung der Biskuit-Herzen

Ein Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Den Ofen vorheizen.

Für den Biskuit die Eier mit Wasser, Zucker und Vanillezucker weiß-schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig auf dem Blech glatt streichen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze etwa 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Mit einem Herz-Ausstecher möglichst viele Herzen ausstechen. Die Biskuit-Herzen auf kleine Spießchen, halbierte Papierstrohhalme oder Cakepop-Sticks aufspießen.

Für den Zuckerguss den Puderzucker mit Wasser verrühren. Der Guss sollte sehr dickflüssig sein. Den Guss auf die Herzen streichen. Trocknen lassen.

Biskuit-Herzen

Süße Grüße!
 
Teile den Post auf

Kennst du schon...

2 Kommentare zu “Biskuit-Herzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *