French Toast aus dem Ofen

French Toast

Frühstück im Diner

Bevor ich in die USA gekommen bin, hatte ich mir fest vorgenommen, öfter mal in einem richtig klischeehaften Diner zu frühstücken. (Ihr wisst schon, am besten mit silberner Außenfassade, roten Kunstlederbänken, 20cm hohen, fluffig-saftigen Pancake-Stapeln, Bacon und endlosem Kaffee-Nachschub.) Tja, wie zu erwarten war, ist auch in diesem Bereich eben nicht alles Silber, äh Gold was glänzt und man sollte „sein“ Diner sorgfältig auswählen. Manche machen keine guten Pancakes, andere möchten uns ein „modernes“ Design schmackhaft machen. Unschlagbar war da natürlich, mit der Freundin in „ihr“ Diner nebenan zu gehen. Das hatte dann zufällig auch eine silberne Außenfassade, Kunstlederbänke, fluffig-saftige Pancakestacks, Bacon und endlosen Kaffee-Nachschub.

French ToastJenseits des Pancake-Stapels…

Zuerst habe ich mich natürlich beim Frühstück außer Haus auf die Pancakes gestürzt – und dann einmal an meinem Pancake-Stapel vorbeigeschaut und viele andere Leckereien entdeckt. Da wären zum Beispiel zig köstliche Varianten von French Toast (aka Arme Ritter). Ich mag die gebratenen Weißbrotscheiben an sich sehr gerne, bin bloß immer in der Früh ein wenig zu tattrig, um sie selbst zu machen. Während das gute Stück in der Pfanne brutzelt, fühle ich mich immer versucht, „noch schnell“ andere Morgen-Dinge zu erledigen… und hüpfe dann auch mal halb in einem Hosenbein zum halbverbrannten Toast in die Küche… Muss das sein? Nein, eigentlich nicht. Eigentlich kann man das ganze ja auch ganz bequem im Ofen machen…

French Toast

French Toast aus dem Ofen

Zutaten für 1 Portion French Toast aus dem Ofen

3 Scheiben Toast oder Weißbrot
60ml Milch
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zucker
1 TL Zimt
10g flüssige Butter

Erdbeeren/Beeren nach Geschmack
Ahornsirup nach Geschmack

Zubereitung des French Toast

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein ofenfestes Förmchen leicht einfetten.

Die Toastscheiben halbieren und nebeneinander aufrecht in das Förmchen setzen. In einer Schüssel Milch, Ei und Vanillezucker verrühren. Die Masse über den Toast gießen, dabei darauf achtgeben, dass sich das Brot gleichmäßig vollsaugt. Zucker mit Zimt mischen. Erst die Butter, dann die Zucker-Zimt-Mischung über dem Toast verteilen. Etwa 20 Minuten backen.

Die Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. Den French Toast mit Erdbeeren belegen und mit Sirup übergießen.

French Toast

Süße Grüße!
 
Teile den Post auf

Kennst du schon...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *