Himbeer-Eistee

Himbeer-Eistee

Abwarten und Eistee trinken

Leicht verspätet kann ich jetzt endlich meinen leckeren Eistee mit euch teilen. Verspätet deshalb, weil ich jetzt meinen ersten amerikansichen Stromausfall hinter mir habe. Ich war genervt, dass ich nicht an den Computer konnte. Ich hatte Angst um meine Lebensmittel im Kühlschrank bei Sommerhitze. Und kochen konnte ich auch nichts. Unglaublich, wie abhängig man heutzutage vom Strom ist… Da hilft dann nur Abwarten und Eistee trinken…

In Deutschland habe ich nicht wirklich oft Eistee gemacht und getrunken, aber da ich hier das gechlorte Wasser (das man auch im Restaurant bekommt bzw. mit dem dann auch oft das Cola-Konzentrat verdünnt wird) gar nicht leiden kann, bin ich ein Eistee-Fan geworden. Der wird meistens selbstgemacht und ist dank abgekochtem Wasser bis auf die Eiswürfel chlorfrei. 🙂

Himbeer-EisteeSommererfrischung

Ich hoffe, der Sommer ist jetzt auch bei euch langsam angekommen? Der zweite Grund, aus dem ich hier zum Eistee-Fan geworden bin, ist das Wetter. Bei uns ist es gerade so richtig schwül und meistens über 30° heiß. Da ist so ein erfrischendes Getränk schon toll. Gerade am Pool… Moment – Pool? Ja, hier haben die meisten Apartment Anlagen und Gebäude einen Pool. Auf unserem Haus gibt es auch ein „Planschbecken“. Mit Rettungsschwimmer. Jetzt muss mir nur noch jemand erklären, wie ich bei 1m Wassertiefe ertrinken soll…

Himbeer-Eistee

Zurück zum Eistee.

Man kann ja grundsätzlich jeden Tee kalt drinken, aber ich finde ein paar zusätzliche Aromen immer ganz toll. Beeren, Zitrusfrüchte, Melone… sie alle peppen das Getränk noch ein wenig auf und geben einen tollen Geschmack! Dann noch etwas Minze oder Zitronenmelisse dazu – das perfekte Sommergetränk! 

http://www.amor-und-kartoffelsack.de/2016/06/refreshing-summer-blogevent.html

Und weil es gerade so gut passt, steuere ich meinen Eistee zum Blogevent von Sonja von Amor & Kartoffelsack bei. 🙂

Himbeer-Eistee

Himbeer-Eistee

Zutaten für selbstgemachten Himbeer-Eistee

2l Wasser
1 Bio-Zitrone
6 Teebeutel Earl Grey
200g Himbeeren
3 Zweige Minze
etwas Zucker/Honig/Süßstoff

2l kaltes Wasser
1 Bio-Zitrone
Eiswürfel nach Geschmack
50g Himbeeren
1 Zweig Minze

Zubereitung des Himbeer-Eistees

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Zitrone in Scheiben schneiden. Die Teebeutel, Zitrone, Himbeeren, Minze und Zucker nach Geschmack in das kochende Wasser geben. 10 Minuten ziehen lassen.

Den Tee durch ein Sieb gießen und vollständig abkühlen lassen.

Den kalten Tee mit weiteren 2 Litern Wasser aufgießen. Zitrone in Scheiben schneiden. Gläser mit Eiswürfeln füllen und mit einer Zitronenscheibe, einer Himbeere und etwas Minze dekorieren. Mit Eistee auffüllen.

Himbeer-Eistee

Süße Grüße!
 
Teile den Post auf

Kennst du schon...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *