Orangenkuchen mit Marzipan

Orangenkuchen mit Marzipan

Dieses Jahr komme ich weihnachtstechnisch nur langsam in Fahrt. Aber allmählich stellt sich die richtige Stimmung ein. Letzte Woche habe ich mit dem Gatten gleich zwei Holiday Markets besucht: Downtown D.C. und Old Town Alexandria. Ein bisschen komisch war es schon, weiße Pavilions statt Holzbuden, Churros, Donuts und S’mores statt gebrannter Mandeln, Maronen und Lebkuchen. Achja, Glühwein gab es natürlich auch nicht, weil man ja hier keinen Alkohol im öffentlichen Gelände ausschenken/trinken darf.

Orangenkuchen mit Marzipan

Wir sehen jetzt auch immer mehr tolle amerikanische Weihnachts-Dekorationen und Haus-Verschandelungen. Außerdem scheinen viele Amerikaner jetzt schon die Christbäume aufzustellen. Weihnachten wird eben ausgiebig zelebriert. Christbaumkugeln gibt es im Übrigen wirklich in allen Farben und Formen, Ei mit Bacon und Chinese Takeout sind bisher meine Favoriten. 😉 Neeein, just kidding, natürlich Sahnetorte, Cupcake und Oreo. Mit Adventskalendern hat man es hier aber anscheinend weniger… Mein Adventskalender hat genau zwei figurfreundliche Gramm Schokolade am Tag zu bieten.

Heute fange ich jetzt auch endlich mit dem Plätzchenbacken an. Am Wochenende gab es dafür schon saftigen Orangenkuchen mit Marzipan, den würde ich jetzt mal als Adventskuchen durchgehen lassen. Dazu ein Tässchen importierter Glühwein – herrlich!

Orangenkuchen mit Marzipan

Orangenkuchen mit Marzipan

2 große Orangen
200g Marzipanrohmasse
200g weiche Butter
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
6 Eier
300g Mehl
100g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver

1 Packung Schokoladenglasur

Die Orangen schälen und in Schnitze zerteilen. (Wer es ganz fein möchte, kann sie auch filetieren.) Im Mixer pürieren. (Oder einen Stabmixer verwenden.) Beiseite stellen.

Eine Gugelhupfform einfetten. Den Ofen vorheizen.

Das Marzipan in eine Schüssel reiben. Die Butter dazugeben und beides kurz verrühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier unter Rühren hinzugeben, bis eine einheitliche Masse entsteht. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und abwechselnd mit dem Orangenpüree unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und den Kuchen bei 180°C etwa 50 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Den Kuchen aus der Form lösen. Die Glasur über einem Wasserbad schmelzen und auf dem Kuchen versteilen. Fest werden lassen.

Orangenkuchen mit Marzipan

Süße Grüße!
 
Teile den Post auf

Kennst du schon...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *